Digitalisierung wohin man schaut

Nach neun langen Wochen hatte das Warten endlich ein Ende: Auch die Klassen 5 – 8 durften ab dem 15.03.2021 wieder die Schule besuchen.

Die Klassen lernten im „Homeschooling“ innerhalb kürzester Zeit, souverän mit digitalen Medien zu umzugehen und wurden zu wahren „Microsoft-Teams-Profis“. Dies war echt eine Meisterleistung, auf die alle Schülerinnen und Schüler wahnsinnig stolz sein können! Wir Lehrerinnen und Lehrer sind auf jeden Fall sehr stolz auf euch und danken euch für eure Unterstützung und Geduld!

Doch auch im Wechselunterricht mussten unsere Schülerinnen und Schüler nicht auf digitale Medien verzichten. Die Gruppen, die im Distanzunterricht blieben, wurden nach wie vor über Microsoft Teams versorgt, im Präsenzunterricht wurde eifrig mit unseren Tablets gearbeitet: Ob Internetrecherchen, Übersetzungen oder interaktive Übungen, es war für alle etwas dabei.

Bei den Schülerinnen und Schülern kommt das gut an und sie sind hoch motiviert bei der Sache.

Dies wollen wir nun weiter ausbauen und haben auch schon viele Ideen, auf die alle Klassen sehr gespannt sein können.

               

In Vertretung für alle Mittelschullehrer: Alexandra Schyma, Brigitte Schnabel