Schulfest

an der Grund- und Mittelschule Bad Rodach

 

Am Freitag, den 11.05.2018 fand nach einer „musicalbedingten“ Pause wieder ein Schulfest an der Grund- und Mittelschule Bad Rodach statt. Im Vorfeld dazu bereiteten alle Schülerinnen und Schüler der 1. bis 8. Klassen an drei Tagen in 17 verschiedenen künstlerischen, aktionsorientierten und handwerklichen Projekten das Schulfest vor.

 

Es wurden ein „Mini-Musical“, Theaterstücke und Tänze eingeübt, welche am Schulfest in der Bayernhalle auf- und vorgeführt wurden. Andere Schülerinnen und Schüler renovierten die Bänke der Aula und eine Umkleidekabine der Bayernhalle, versuchten sich als Ton- und Lichttechniker und schnupperten in die Tätigkeiten der Hausmeister an der Schule hinein. Schüler betätigten sich künstlerisch, indem sie Requisiten für das Musical herstellten, Stühle bunt gestalteten, Gartendekoration entwarfen, filzten, in Serviettentechnik Gläser oder eine Wand im Schulhaus mit Teilen eines alten PCs gestalteten. Aktiv konnten Schüler Spiele aus aller Welt erleben und sich rund um die Fußball WM schlau machen. Im Fachbereich Wirtschaft erstellten die Schülerinnen die Beschilderung für das Schulfest und eine Ausstellung mit Bildern zu den Projekten.

 

Bei bestem Wetter genossen die Schülerinnen und Schüler in Begleitung ihrer Eltern, die Lehrkräfte sowie Ehrengäste den Nachmittag und besuchten zahlreich die Aufführungen und die musikalische Einstimmung der Bläserklasse der Roßfelder Musikanten in der Bayernhalle. Manuela Oppel, Rektorin der Grund- und Mittelschule Bad Rodach, bedankte sich bei allen Lehrkräften und dem Elternbeirat für die Vorbereitung und Durchführung des rundum gelungenen Nachmittags.

 

Impressionen vom Schulfest