Winterferien mit der MB

 

Aus dem Bericht der Ferienermittlungsbehörde SOKO Wirbelwind/Jugendpflege

Bad Rodach, Innenstadt:Am Montag, den 12.02. stürmten gegen 11.45 Uhr ca. 45 Personen den Marktplatz von Bad Rodach; sie besetzten sowohl die  Sparkasse als auch die VR Bank mit Gesängen und Polonaise,  hierbei ergatterten sie insgesamt mehr als 100 Lutscher und Bonbons. Die Großbande konnte nicht gefasst werden, bei den Personenbeschreibungen sind sich Zeugen uneinig: die Beteiligten sollen zwischen 1,10 m und 1,70 m groß gewesen sein, jedoch aufgrund massiver Maskierung keine weiteren Details bekannt. Die Ferienbetreuungsermittlerstelle nimmt die Verfolgung auf.

Bad Rodach, am Stiegelein: Ein verdächtig süßer Duft zog aus den Räumen der Grund-und Mittelschule auf die Straße am Stiegelein - Die Spurensicherung ergab, dass ca. 30 Personen die Küche der Mittelschule für Stunden besetzt hatten. Als Hinterlassenschaft wurden nur noch ein paar Krümel sichergestellt.

Sonneberg: Eine Invasion der besondere Art erlebte die Eishalle Sonnebad. Über 20 Eindringlinge brachten mit ihren freudestrahlenden Gesichtern und Jubelschreien das Eis beinahe zum Schmelzen. Doch bevor sie gefasst werden konnten, waren die Wärmegeister wie vom Erdboden verschluckt, währenddessen klang aus dem danebenliegenden Bad suspektes Freudengeheul - doch auch hier konnte der Zugriff nicht erfolgen.

Bad Rodach, Bayernhalle: Nachbarn berichten von Rabatz und Radau in unmittelbarer Umgebung der Bayernhalle. Nach dem Tumult vom Montag auf dem Marktplatz achteten die Anwohner verstärkt auf abweichende Normalitäten und baten die Ermittler sich der Sache vor Ort anzunehmen. Es besteht die Vermutung, dass die Großbande sich IN der Bayernhalle aufgehalten hat. Mehrere leere Flaschen Wasser wurden aufgefunden, sowie durchgeschwitzte Handtücher.

Bad Rodach, Mittagsbetreuung: Aufgrund unzähliger Zeugenaussagen wurden die Anstrengungen der Ferienbetreuungsermittlungsstelle belohnt. Am Freitag, 16.02. gegen 15 Uhr stellte sie die Großbande in den Räumen der Mittagsbetreuung Wirbelwind.Die Betroffenen waren gerade dabei ihre aus Naturmaterialien hergestellten Utensilien zusammenzupacken.

Bevor die Personen ihren Familien zugeführt werden konnten, gaben sie folgendes zu ihrer Verteidigung zu Protokoll: Für eine perfekte Ferienwoche brauche man ein bisschen Verrücktheit, einen Bazen Kreativität und eine Brise Toleranz- da die Großbande mutmaßlich all diese Vorraussetzungen erfüllt , wird die Ermittlungsbehörde wohl auch besonderes Augenmerk auf die Osterferien legen.

Miracula giornale, die Pressesprecherin.