Sommerferien mit der MB

I bims- Zurück – vong Ferien her und es waren fedde 6 Wochen.

3 davon im Waldbad verbracht mit Spiel, Spaß, I-Bims-Basteln, nass, sonnig, heiß, Wasser marsch, Schiff ahoi, alles dabei - Einhörner auch.

Die anderen 3 Wochen - gefüllt vong Erlebnissen in und um Bad Rodach herum:

Fach Heimatkunde: wir stiegen hinauf in schwindelerregend hohe Dachböden, hinunter in gruftige Spinnweb-Tiefen der Gewölbekeller, stampften kräftig mit dem Quirl vom letzten Weihnachtsbaum heißen Kloßteig in einer Riesenschüssel und ließen die Ergebnisse heißhungrig in unsere Mägen rutschen.

Fach Sport: Geschwindigkeitsrekordverdächtig schlitterten wir über die Höhen des Thüringer Waldes, ob  (Sommer)Rodel oder (Wasser)Ski, ließen uns von Steffi-Graf-Doubles auf dem Center Court in Elsa couchen.

Fach Gesund und sicher: schmierten Brote mit selbsthergestellter Butter, geschüttelt nicht gerührt, spielten Versteckerles mit Rettungshunden, die uns - sapperlott - ohne Probleme fanden.

Fach Wellness: bollerten mit Wagen im Zug zum Goldbergsee, verbrachten dort Anfang September bei 25 Grad (!) einen Traumtag wie am Meer.

Gegolft, gegrillt, geschnitzelt, keine Zeit für „langweilig“, im Gegenteil, unsere kleinen Herzen und Köpfe waren so voll von Lustifikation, dass die „Auszeit“ eine willkommene Verschnaufpause vorm Schulbeginn war; Lieblingsspiele- und filme, Fantasiereise mit Klangschale ließen uns zurückkommen aus der Welt „vong Ferien her“. Wir sind bereit für Plutimikation und Schrechtreibung. Schule ist an und Pfirsich auch 1 coole Sache (Lesen und Schreiben lernen, ohne Fehler und so..) und 1 ist sischer: die nächsten Ferien kommen bestimmt!

Bis dahin – Eure Miracula giornale vom Team MB und Jugendpflege!