Eine Zeitreise mit der MB

 

2460 Minuten....

 

Solange- oder so kurz, je nachdem – dauerte unsere kunterbunte Reise durchs Ende der 5. Jahreszeit in Richtung Frühling mit ca. 30 MB Wirbelwind Ferienkids. Sträflinge, Elfen, Zauberer, Feen  uvm. begleiteten uns und vertrieben sich an der ersten Haltestelle mit ungezwungenen Spielen und ganz viel Spaß die Zeit.

540 kurzweilige Minuten später eroberten wir die schulische Backstube, um für die Weiterfahrt sowie die knurrenden Mägen Unmengen leckersüße fränggische Kräpfle herzustellen.

Weiter ging die Expedition, auf der wir nebenbei die Fenster unserer Abteile mit bunten Blumen, Käfern, Vögeln und Schmetterlingen verschönerten.

   

“Frühling, wir kommen!!” es brauchte keine große Aufforderung: raus an die Luft, sich vom Wind durchpusten und kleine Nasen von den herrlichen Sonnenstrahlen kitzeln lassen. Nicht nur Kinderaugen strahlten bei  Wald- und Wiesenaktionen und einem schmusigen Rendezvous mit Kälbchen und Co.

   

Glücklich und etwas müde wurden wir an der letzten Station vom Wunschtraumbaum erwartet, der uns mit der Botschaft für ein friedliches Miteinander zurück in den Alltag schickte. - ...2460 Minuten, ganz notwendige Zeit, die alle vom derzeitigen Weltgeschehen etwas ablenken konnte.

Frieden brauchts, auch ganz notwendig, damit all die frechen, wilden, wunderbaren Lauser-innen mehr als 1000000000000 Minuten Zeit weiterhin für die ganz schönen Sachen auf der Welt haben dürfen. 

Euer Wirbelwindhexla